August 2006 Archive

Ist das wirklich zu glauben? Die lassen mich doch tatsächlich nicht mehr frei laufen!

Aus mit der Hühnerjagd. Damit muß ich mich wohl abfinden, aber testen, ob das Verbot immer noch gilt, das muß ja wohl noch erlaubt sein. Denn wenn ich eines weiß, bei meinen Zweibeinern muß man nur viel Geduld haben, irgendwann läßt deren Aufmerksamkeit schon nach.

Heute Abend zum Beispiel: Unser nächtlicher Gassigang, *ich* habe es ja gleich gesehen, nur Herrchen nicht. Auf meiner Wiese lag ein rundes Etwas. Nach näherem Beschnuppern ein stachliges rundes Etwas.

Mist. Herrchen hat es auch gesehen. Und logo, was da gleich kam: "Y U K I ! N E I N!" Man ist das langweilig. Aber ich bin heute gut drauf, ich ignorier es einfach mal. Irks. Herrchen wird aber schnell sauer und beließ es nicht bei einem NEIN. Er hat mich auch sofort am Schlawittchen gepackt. Gemein!

Und viel Schlimmer war, dass danach die ekelhafte Träufeltortur kam. Ich ahnte sowas schon als Herrchen und Frauchen irgendwas von Flöhen murmelten.

Hatte ich die Träufeltortur schon einmal erwähnt? Nein? Dachte ich mir doch. DIe verdränge ich nämlich immer. Die ist aber auch zu erniedrigend. Ich muss flach auf dem Boden liegen, Frauchen fummelt in meinem Fell rum und dann kratzt Herrchen mir irgend eine Flüssigkeit drauf und beide Streicheln mich danach die nächsten paar Tage nur sehr vorsichtig. (Anm. Webmaster: Das Zeuch ist Exspot und schützt Dich vor Zecken und Flöhen und muß monatlich neu aufgetragen werden).

Tja,Igel sind nett. Rennen nicht weg, sind zwar stachelig aber irgendwie lustig. Aber ich darf wieder mal nicht damit spielen. Flöhe und so... als ob ich schon jemals einen Floh gehabt hätte! Ich doch nicht!