Januar 2006 Archive

So ein Ärger. Hat michmein Instinkt doch nicht getäuscht. Frauchenund Herrchen ziehen um.
Es fing ja alles relativ harmlos an: Im Flur begannen sich Kisten zustapeln. Außerdem war Herrchen irgendwie leicht gereizt.

Ich habe mich sicherheitshalber immer zwischen die Stapel platziert, nicht dass die mich übersehen und einfach da lassen. Und nachts hab ich mich bevrzugt auf dem Kopfkissen zwischen Frauchen und Herrchen niedergelassen, damit die immer merken: Yuki ist auch noch da!


Aber heute war es schlimm: Zwei fremde kamen und schafften alle meine Möbel weg, meine Liegen, meine Couch...

Und ich konnte nicht einmal etwas tun um meine Anwesenheit kund zu tun! Ich wurde nämlich in ein Zimmer gepackt und sollte dort warten.
Zum Glück packte Herrchen auch Frauchen irgendwann in das Zimmer, uns beide würde er bestimmt nicht vergessen.

Am Nachmittag ging es dann ab ins Auto und zu unserem neuen Zuhause. Ruckzuck waren die Möbel ausgepackt, meine Schlafkiste hab ich auch schnell gefunden und gleich ausprobiert: Ja, schlief sich immer noch herrlich darin!

Vor allem, wenn man so müde ist, denn ein Umzug ist sehr anstrengend!