...die Freiheit nehm ich mir...

| Keine Kommentare | Keine TrackBacks
Knuddeln mit Herrchen
Heute war ich wieder bei Herrchens Mutter. Ich bin da immer sowas von aufgeregt... da hab ich diesmal total vergessen, daß ich schon lange nicht mehr auf'm Töpchen war. Ergebnis: Es tröpfelte etwas. (Anm. Webmaster: Es tröpfelte nicht, es schwamm!).

Ok. Es wurde etwas feucht, aber ich binn dann ganz schnell in den Garten gegangen. Die Wiese konnte nämlich etwas Feuchtigkeit vertragen.

Da ich wieder nur im hinteren Teil des Gartens spielen durfte, nutzte ich einmal die Gelegenheit und flitzte in den vorderen Teil, mit dem Tor, durch das wir immer hereinkommen. Und wo man herein kann, kann man eigentlich auch herauskommen.

Gesagt, getan. Das Tor ging zwar nicht auf, aber die Verstrebungen warenwohl extra für mich etwas breiter und so konnte man bequem hindurch gehen.

Dann spazierte ich in aller Seelenruhe um den Garten herum und die nächste Straße herauf. Gefährlich war es ja nicht, weil ich schnell bemerkte, daß Herrchen weiter hinten hinterherkam. (Anm. Webmaster: ich hab Dich gerufen, Du Dusseltiert!). Da meine Straßenseite relativ langweilig war, bin ich einfach auf die andere Seite gelaufen. (Anm. Webmaster: Zum Glück kam kein Auto)

Doch das war auch langweilig, doch auf der anderen Straßenseite kam ein Mädchen mit ihrem Vater und einem Hund aus dem Haus. Das mußte ich mir ansehen! Also bin ich wieder schnurstracks über die Straße und zu den dreien hingelaufen. Wieso schreit Herrchen eigentlich so erschrocken? Ich werde dem Hund schon nichts tun! (Anm. Webmaster: Das Auto konnte zum Glück rechtzeitig bremsen!)

Tja, Herrchen war irgendwie ärgerlich und wenn meine Nase mich nicht täuscht war er auch sehr erschrocken. So erschrocken, daß er mich in unserem Garten angekommen, an die Leine legte. Ich fand das so fieß! Ich wußte nicht mal mehr warum er das tat! Und ausgerechnet jetzt kam ein Nachbarskater in den Garten ich konnte durch die blöde Leine gar nicht zu ihm hinstürzen und ihn fragen, ob er mit mir spielen möchte.

Leinen sind so doof!

Keine TrackBacks

TrackBack-URL: http://blog.amichan.de/cgi-bin/mt/mt-tb.cgi/258

Jetzt kommentieren