Treffen der Generationen

| Keine Kommentare | Keine TrackBacks

Haa! Ich wußte es! Die Wahrheit liegt da draußen. Es gibt sie, die Artgenossen!


Aber der Reihe nach. Heute sind Herrchen und Frauchen in ein kleines Kaff namens Sellin gefahren und haben mich in eine Buchhandlung gezerrt. Wo ich ja auch so gut lesen kann!


Doch plötzlich werden wir von einem 14jährigen angequatscht. "Ist das ein Shiba Inu?". Ich hätte ja gesagt: "Neee ne Dampfwalze". Aber Frauchen war extrem überrascht, daß tatsächlich jemand *MICH erkannt hat. Es stellte sich heraus, daß zur Familie des Jungen ebenfalls ein Shiba Inu gehörte. Und natürlich wurde ich ihm vorgestellt. Er hieß Odin von Nippons Reich (ein Zwinger aus Radebeul, laut Auskunft eines Radebeulers die inoffizielle Hauptstadt Deutschlands, der Nabel der Welt etc. etc. etc. Ulf kommt immer so ins Schwärmen) nd war so ziemlich genau 1 Jahr alt.


Herlich, endlich mal jemand, der nicht so viel größer war, jemand, der so dachte wie ich, da machte das Kämpfen und Ringen gleich noch mal so viel Spaß!


Leider ging das viel zu schnell vorbei. Aber es ist schön zu wissen, daß aus einem selbst einmal solch ein Prachtbursche werden wird.


Ansonsten gings zum Strand, immerhin war endlich mal strahlend blauer Himmel. Aber Herrchen war es immer noch zu kalt zum Baden und wenn er nicht rein geht, werd ich es auch nicht tun. Basta!


Daß ich am Abend wieder ausgesprochen müde war, muß ich wohl nicht explizit erklären, oder?

Keine TrackBacks

TrackBack-URL: http://blog.amichan.de/cgi-bin/mt/mt-tb.cgi/251

Jetzt kommentieren