mein erster Sonntag

| Keine Kommentare | Keine TrackBacks

Eigentlich gibt es heute kaum etwas Nennenswertes zu berichten, Gassi gehen, schlafen, futtern, spielen, schlafen, Gassi gehen... Nur am Abend, da passierte es dann. Ich tollte mit Frauchen ganz ausgelassen herum, wir spielten mit dem Ball, und auf einmal war die Küche naß. Auwei gab das Ärger. Ich hab Herrchen noch nie so wütend erlebt. Er hat geschimpft und da ich Anfangs dachte, daß das nur ein weiteres Spiel war, hab ich lustig versucht nach seinen Händen zu schnappen. Am Ende schmiß er mich einfach raus, "Verschwinde", ein neues Wort. Etwas belämmert saß ich dann auf meiner Kuscheldecke und wartete ab.

Etwas später ging es dann auf unseren abendlichen Gassispaziergang. Was für ein Glück, das Donnerwetter war vorbei. und ich glaube, ich weiß jetzt, was ich falsch gemacht habe, zumindest hofft Herrchen, daß ich es begriffen habe, aber so sicher bin ich mir nicht.

Keine TrackBacks

TrackBack-URL: http://blog.amichan.de/cgi-bin/mt/mt-tb.cgi/239

Jetzt kommentieren